Bild des Monats

Was tut sich nicht alles in der Schule, immer wieder. Große Dinge, kleine Dinge. Jeden Monat soll hier der Blick gerichtet sein auf etwas davon. Oft ist auch im Kleinen Großes zu spüren.

Mit der Zeit werden sich hier viele Augenblicke versammeln, die man dann auch noch mal in Ruhe durchblättern kann.

April 2018 - Der Elefant

Über viele Jahre schon steht er im Schulbüro – der Elefant – und begrüßt dort die Schulbesucher.

Hier nun wird es spannend: wo ist der Elefant noch mal auf der Homepage abgebildet und wer reitet darauf? Wer als erstes die richtige Lösung an bernd.netzband@hiwe.hamburg.de schickt, bekommt einen Preis!

April 2018 - Der Elefant

Über viele Jahre schon steht er im Schulbüro – der Elefant – und begrüßt dort die Schulbesucher.

Hier nun wird es spannend: wo ist der Elefant noch mal auf der Homepage abgebildet und wer reitet darauf? Wer als erstes die richtige Lösung an bernd.netzband@hiwe.hamburg.de schickt, bekommt einen Preis!

März 2018 - In der Werft

Die Schule besitzt ja verschiedene größere und kleinere Boote. In der warmen Zeit geht es damit ja aufs Wasser. Im Winter aber werden die Boote repariert und gepflegt viele Schülerhände helfen da fleißig mit.

Februar 2018

Ordentlich aufgereiht stehen vor der 7a therapeutische Hilfsmittel. Jeder findet sein Hilfsmittel ohne Probleme

Januar 2018 - In die Vollen

Manchmal  wird im Sportunterricht gekegelt. Gerade liefern sich  hier zwei Schüler einen spannenden Wettkampf und gerade ist hier die Siegerin am Werke, wie sie die Kugel sicher mit der Rampe in die Vollen wirft.

Dezember 2017 Indianer Ton

Kaum zu glauben: aus so einem Batzen Ton vorne wird kunstfertig eine Schale gemacht und später wird sie dann auch noch auf Indianer-Art verziert – viele Anregungen dazu gab es schon.

Jipieje!!!!

November 2017 - Die älteste Kollegin am Hirtenweg, seit 41 Jahren im Dienst

Seit 41 Jahren steht sie schon da, verlässlich, auch bei Wind und Wetter unbekleidet: die Frau auf dem Fühlbild von Heinz Schrand (*1926). Jeder aus der Schule kennt sie, aber wer hat sie schon richtig angesehen, mit Mann Frau und Kind, daneben Düsenflugzeuge und Atom als Zeichen der neuen Zeit. Heute wissen wir es besser! Wissen wir es besser? Diese Frage stellt nun seit 41 Jahren die Plastik von Heinz Schrand bei und auf dem Schulgelände. Dank also an die damalige Schulbehörde für die „Kunst am Bau“!

Oktober 2017 - Kabelsalat

Was ist den hier los? Ein neues Wahrnehmungsspiel „Verbinde Anfang und Ende!“ Nein, das wird die neue Netzwerkverkabelung der Schülercomputer der Schule. In den Sommerferien wurde endlich der Ausbau gestartet, wir werden vermutlich Ende 2017 dann ein modern ausgebautes pädagogisches Netz haben.

September 2017 - Die Künstler aus der 7b

Die Klasse 7b hat im letzten Schuljahr eine Geschichte besprochen – und dann ein wunderbares Plakat darüber gemacht, herrlich anzusehen! Richtige kleine Künstler sind das!

August 2017

1 – 2 – 3 – 4 Eckstein

Jeder muss versteckt sein

Juli 2017 - E-Hockey

E-Hockey, also ein dem Hockey ähnliches Spiel mit Elektrorollstühlen, wurde weit mehr als 20 Jahre von dem Kollegen Tempel engagiert bei uns in der Schule und an vielen anderen Stätten in Deutschland betrieben.

Juni 2017 - Künstler

Louis ist zwar noch ein kleiner Schüler, aber schon ein großer Künstler. Hier gestaltet er mit Spaß – und Schwung – ein Bild.

Mai 2017 - Die Langlaufskireise der Schule

Jährlich findet die Langlaufskireise der Schule statt. Das ist ein ganz besonderer Spaß für alle, die mit kommen, ob auf Skiern oder beim Rodeln.

April 2017 - LeA (Lernen und Arbeiten)

Am Ende jedes Schulhalbjahres gibt es ein ganz besonderes Ereignis: die Zehntklässler stellen ihr Berufspraktikum vor, sie sprechen frei vor allen Interessierten. Jeder fertigt auch eine kleine Mappe über die eigene Tätigkeit (Bild) an. Es ist ein tolles Gefühl zu sehen: sie sind groß geworden, sie können was, all die Mühen haben sich gelohnt!

März 2017 Es leuchtet und summt

Die Klasse 6a hat in Naturwissenschaften beim Thema „Strom“ eine Menge gebaut, um Schaltungen mit Strom zu erproben. Die Klasse 7b hat sich alles gut angesehen und gleich noch eine kleine Ausstellung davon im Schaukasten gemacht. Hier probiert Hauke, wie das Licht angeht und es summt.

Februar 2017 So geht Strom sparen!

Daniel, Jessica und Max haben in die Vitrine im neuen Fachraumgebäude neue Energiesparlampen eingebaut. Das spart richtig: für 57 € wird pro Jahr Strom gespart! Das wissen wir so genau, weil die Großen aus der 10b das in Naturwissenschaften berechnet haben.

Januar 2017

Aljoscha hört die Geschichte „Kofi in Afrika“ und guckt gebannt zur Spinne, die den Baum herunterkommt.

Dezember 2016

Am 29. September fand das integrative Lauffest statt. Wir waren dabei!!!

November 2016

David hört die Geschichte „Kofi am Nordpol“ und betätigt die Taste damit der Eisbär spricht!

Oktober 2016 - kann das weg?

Die Baustelle Ende August, sogar der „Hirten“ musste dran glauben, nur noch „weg“ blieb. Aber keine Angst, da, wo all der Bauschutt herumliegt werden schon bald die neue Pausenhalle und anderes entstehen. Im Hintergrund ist ganz klein – aber fein – das neue Fachraumgebäude zu erkennen

September 2016 - Das war einmal

Nun geht es los: das alte weiße Gebäude, die Pausenhalle und die gelben Gebäude werden abgerissen. Platz für den Neubau der Pausenhalle, dem Musikraum, der Ausgabeküche und noch andere Räume.

August 2016 - Pferdepflege

In der Unterstufe werden schöne Dinge gemacht. Segeln, Schulgarten und eben Reiten. Und dass auch die zugehörige Pferdepflege Spaß machen kann, das sieht man Fine deutlich an.

Juli 2016 - das neue Fachtraumgebäude

Nun ist es so weit: die Schule bekommt ein neues Gebäude für Fachräume: Computer, Werkstätten, Unterstütze Kommunikation, Pflegeräume…

Auf dem Bild sieht man den Zustand im April dieses Jahres noch bei den Handwerkerarbeiten.

Juni 2016 - Granada und O sole mio

Im April sangen bei LiveMusicNow eine Sängerin aus Lettland, ein Sänger aus Armenien und eine russische Pianistin Operrettenlieder von Lehar und andere Musik so wunderbar, dass alle Schüler in der Pausenhalle in Begeisterung ausbrachen.

Wir können in unserer Schule ja schon seit längeren die wunderbaren Konzerte in Rahmen von Live Music Now genießen, oh ist das toll!!!

Mai 2016 - Das große Rollstuhlbasketball Event

Regelmäßig treffen sich die Rollstuhlbasketballer aus ganz Norddeutschland zu einem großen Turnier. Das war dieses Jahr in Hamburg am 2. März. Danach kamen alle auswärtigen Teilnehmer in den Hirtenweg, waren nett zusammen und haben bei uns übernachtet. Toll, wenn man so zusammen Großes erlebt.

Auf dem Bild ist Conner gerade im Einsatz.

April 2016

Max bedient den Talker mit zwei Tasten. Und weil wir hier nicht hören können, was er gerade sagt, haben wir seinen Text oben im Bild noch mal groß reingeschrieben,

März 2016 - Futter für die Vögel

Im Januar, als es ganz kalt war, haben die 5. Klassen in der Gartenzeit „Knabberstangen“ für die Vögel hergestellt. Jonna macht sich hier ganz groß und hängt sie im Baum auf.

Februar 2016

Kulinarisch gesehen ist im Hirtenweg immer wieder ein tolles Angebot, im Dezember etwas gab es am Dienstag Apfeltaschen von der Gartengruppe, am Mittwoch das breite Angebot des 50 cent shops und am Donnerstag gar das Bistro – hier ein Teil der netten „Servicekräfte“ aus der 8a.

Januar 2016 - Schwimmen

Schwimmen spielt eine große Rolle in der Schule Hirtenweg. Jeder Schüler hat regelmäßig Schwimmen. Oft nehmen wir an Wettkämpfen teil, so wie hier Jonna und Jasmin in Berlin.

Dezember 2015

Mustafa arbeitet in der Ergotherapie konzentriert im Stehen. Die individuellen therapeutischen Angebote sind zentraler Bestandteil des schulischen Angebotes im Hirtenweg.

November 2015 - Abenteuerliches

Einmal im Jahr geht es für Schüler aus vielen Klassen an den Plöner See. In Bosau wird gesegelt, gepaddelt, geklettert und werden noch viele andere Abenteuer bestanden. Damit alles gut geht, hilft hier Peer beim Zurechtmachen des Segelbootes. Es ist toll, was alles möglich ist. Und so ein sturmerprobtes Team kann auch andere Abenteuer bestehen.

Oktober 2015

Berkay schwimmt im Schulschwimmbad – und taucht! Kann er es so gut, weil seine jahrgangsüberfassende Klasse sich „Pinguine“ nennt?

September 2015

Meist ein Jahr lang arbeiten bei uns in der Schule viele junge Männer und Frauen und machen FSJ, Praktika und andere feine Dinge. Es ist für alle eine wunderbare Erfahrung und der Abschied ist immer wieder schwer. Vieles wäre ohne diese Unterstützung gar nicht durchführbar. Ja, und gerne suchen wir neue!!!

August 2015 - Vorstellung LeA und Werkgruppe

Fast am Ende jeden Schuljahres kommt der große Moment, wo die großen Schüler vor geladenem Publikum und jüngeren Klassen von ihren Erfahrungen beim Praktikum oder im Werkprojekt berichten. Chic gekleidet berichtet hier Leeroy souverän aus dem Werkprojekt.

Juli 2015 - Pflanzenverkauf

Die Gartengruppe hat dieses Jahr eine ganze Menge Pflanzen aufgezogen und im April und Mai verkauft – um die 400 Euro wurden dabei eingenommen! Mit diesem Geld werden wir dieses Jahr einen Teil der Plattenwege im Garten erneuern und so für alle benutzbar machen.

Juni 2015 - Basketball

Sport ist bei uns in der Schule natürlich auch dran – und gar nicht selten. Manchmal passen die Spiele nicht ganz für uns: wir machen die Regeln dann passend und es entstehen dann so wunderbare Spiele wie Rollstuhlbasketball oder E-Hockey.

Mai 2015 - Praktikum in einem Betrieb

Unsere Schule ist offen – es kommt viel Leben von draußen in die Schule und die Schüler gehen immer wieder nach draußen. Im Praktikum in der zehnten Klasse arbeitet Marvin selbständig in der netten Tankstelle dicht bei der Schule und ist dort in der Wagenpflege eingesetzt. Seine Mitschüler arbeiten in vielen anderen Betrieben.

April 2015

Häufig benutzt: Was es zu essen gibt, kann man jeden Tag liebevoll gesprochen hören. Ein Klick drauf und man hört, was es zu essen gibt….

 

März 2015 - Ferien

Bis zum 15. März sind Ferien. Im Schulgarten tut sich was, es blüht, die Saat im Hochbeet keimt…

Februar 2015 - Muckibude?!

Mit Kraft voranbringen, Kraft einsetzen, das ist unser aller täglich Geschäft hier: Schüler Lennart stärkt sich im Stehständer, FSJ-ler Leon und Helge helfen dabei in die richtige Position.

Januar 2015 - Projekte mit Ton

Eine ganze Schweineherde – Sparschweine –  entstand im WPU Kurs „Projekte mit Ton“.