Aktuelles


Schulkleidung

Schulkleidung für die Primarstufe ist angekommen. Nun auch für Erwachsene und Jugendliche !!!

Liebe Eltern, liebe Schüler/innen und liebe Kolleg/innen,

Wir haben jetzt Schulkleidung in Kindergrößen und Erwachsenengrößen. Zur Auswahl stehen Collegejacken, Hoodies, Zoodies und T-Shirts mit unserem Schullogo in verschiedenen bunten Farben und Größen für Kinder und Jugendliche, sowie Erwachsene.

Hier können Sie Bilder der verschieden Modelle anschauen.

Wir haben in der Schülerfirma Stoffrausch von jedem Produkt 1-2 Ansichtsexemplare, die Sie sich täglich in der 11:00 Uhr Pause anschauen können!

Sie bestellen und bezahlen bei uns, der Schülerfirma Stoffrausch.

Dort werden die Bestellungen gesammelt bis zum 30.4.2018. Anschließend werden die Artikel in der Schulkleidungsfirma produziert, an die Schule geschickt und von uns an Sie weitergeleitet.

Viele Grüße von der Schülerfirma Stoffrausch

Stadtteilkonzert „The Young ClassX“ Chorprojekt

Der Sekundarstufenchor der Schule Hirtenweg hat als Mitglied des „The Young ClassX“ Chorprojekts zusammen mit den Chören der Stadtteilschulen Rissen, „Geschwister Scholl“,  „Max Brauer“, „Am Hafen“ und dem „Youngster Ensemble“ das jährliche Stadtteilkonzert bestritten.

Die Altonaer „Fabrik“ erwies sich wieder als bestens geeignete location für die mehr als 340 Sänger und Sängerinnen, die den Auftaktsong „Shosholoza“ und das Finale „Hallelujah“ alle gemeinsam sangen. Die Stimmung bei Akteuren und dem Publikum im eng besetzten Auditorium war bestens.

Befragt von den Moderatoren des Abends sagte unser Chorleiter Michael Huhn: „Wir verstehen unsere Teilnahme an dem Chor-Projekt als einen Beitrag zur kulturellen und pädagogischen Inklusion“.  Der Hirtenweg-Chor erntete für seinen eigenen Beitrag „Ain’t too cool“ stürmischen Applaus, sicherlich auch dank der coolen Solo-Rap Einlagen von Steven und Hamed.

Weitere Bilder hier

(Foto: Michaela Kuhn)

 

 

KUNSTPIONIERE in der Galerie der Schlumper

Foto: Kunstwerk „Achterbahn“ von Yeshe König, Klasse 9b

Wie still ist ein Stillleben? – Blitzausstellung der KUNSTPIONIERE

„Macht ein Stillleben wirklich keine Geräusche? Und sind die Gegenstände in einem Stillleben wirklich alle tot? Oder gibt es vielleicht doch etwas Leben und ganz leise Töne? − Und kann eine Achterbahn zum Stillleben erklärt werden, wenn der Freizeitpark geschlossen hat und alle Gäste verschwunden sind?“

Diese und weitere Fragen zum Stillleben, stillen Leben oder Leben ohne viele Worte stellten sich Schülerinnen und Schüler der  Klasse 9b der Schule Hirtenweg anlässlich der aktuellen Ausstellung der Galerie der Schlumper.

Dabei forschten und arbeiteten die jungen Kunstschaffenden im Rahmen des Kunstprogramms KUNSTPIONIERE und entwickelten eigene künstlerische Positionen. Ausgewählte Ergebnisse wie Forscherbücher, Objekte, Installationen und bearbeitete Fotos wurden in einer Blitzausstellung präsentiert.

KUNSTPIONIERE ist ein neuartiges Kooperationsprojekt zwischen Hamburger Schulen und Kunstinstitutionen. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen eine forschende und kreative Auseinandersetzung mit aktueller Kunst zu ermöglichen. So entdecken Schülerinnen und Schüler eine Ausstellung und werden anschließend selbst zu Forschern, Reportern, Vermittlern und Künstlern.

Die Ausstellung fand statt in der Galerie der Schlumper, Marktstraße 131, am Donnerstag, 29. März 2018 

Wir danken für die Förderung durch die Behörde für Schule und Berufsbildung, der Galerie der Schlumper und dem begleitenden Kunstvermittler und Künstler Niko Wolf.

Apfeltaschenverkauf für den Schulgarten

Heute verkaufte die Klasse 5a Apfeltaschen. Der Erlös davon kommt dem Schulgarten zu Gute. Für die diesjährige Pflanzenaktion wird davon Saat gekauft.  Das Apfelmus dafür hatte die 5b schon vor einiger Zeit aus Schulgartenäpfeln hergestellt. Einige Schüler der 7b halfen bei der Vorbereitung.

Der Erlös der ganzen Aktion waren ca. 30 Euro! Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Schulinspektion – Klasse!

Im Dezember 2017 hatte die Schule Hirtenweg die zweite Runde der Schulinspektion. Der Bericht liegt inzwischen vor und bestätigt eindrucksvoll den hohen Standard der Schule

Landesschwimmfest Hamburg 2018 im Festland

Am 31. 01. 2018 war es wieder soweit. Die Schwimmteams aller vier Hamburger Schulen mit dem Förderschwerpunkt körperliche motorische Entwicklung (KME): Kurt-Juster-Schule, Schule Elfenwiese, Schule Tegelweg und Schule Hirtenweg sind gegeneinander angetreten, um den diesjährigen Landessieger zu ermitteln.

Für den Hirtenweg waren sieben Schüler am Start:

Geschwommen wurden 25m und 50m Wettkämpfe in den Disziplinen: Freistiel, Brust und Rücken sowie zwei Staffeln!

Es kam zu vielen spannenden und teilweise äußerst knappen Rennen!

Alle Schülerinnen und Schüler haben ihr Bestes gegeben und wurden lautstark von ihren Teams angefeuert!

Am Ende hieß der diesjährige Landessieger: Schule Elfenwiese!

Der 2. Platz ging an die Schule Hirtenweg!

Den 3. Platz belegt die Schule Tegelweg und

Den 4. Platz hat die Kurt-Juster Schule erreicht!

Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!

Landessportfest 2018

Am 24.01.2018 war es endlich wieder so weit: Über 200 Schülerinnen und Schüler, aus den vier Hamburger und den sechs Schleswig-Holsteiner Schulen mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, traten beim Landessportfest in der Alsterdorfer Sporthalle in sieben verschiedenen Sportarten miteinander und gegeneinander an.

Dabei handelt es sich um speziell zugeschnittene Abwandlungen bekannter Sportspiele: Hockey im Elektro-Rollstuhl, (E-Hockey), Volleyball mit Fangen („Ball über die Schnur“), bzw. im Sitzen („Ball unter der Schnur“), Fußball mit einem Torwart im Rollstuhl (Torwartball), Laufen im NF-Walker und Rollstuhlbasketball. Im Rollstuhlbasketball findet hier der Landesausscheid der Hamburger Mannschaften statt. Wer am 24.1.2018 als Sieger hervorgeht, hat die Möglichkeit zu den Wettkämpfen JtfP nach Berlin zu fahren.

in allen Disziplinen wurde ehrgeizig um den Sieg gekämpft! Im Rollstuhlbasketball heißt der Landessieger in diesem Jahr; Team Hirtenweg! Die Entscheidungen im Torwartball waren mal wieder furchtbar knapp, hier konnte die Schule Tegelweg das Turnier für sich entscheiden! Die E-Ball-Spiele waren, wie in jedem Jahr ein Publikumsmagnet. Spannende Matches gab es auch bei „Ball unter der Schnur“ und „Ball über der Schnur“ zu sehen. Am Ende gingen die Siege in beiden Sportarten an Teams aus Schleswig-Holstein. Beim Zielrollen konnten die jüngsten Sportler erste Wettkampferfahrungen sammeln und bei den schnellen Nf-Walkern durften sich alle Teilnehmer über eine Medaille freuen!

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe im nächsten Schuljahr in Kiel!

Feriensingen

Heute fand wieder das traditionelle Feriensingen statt. Da die Aula ja noch im Bau ist, durften wir wieder freundlicherweise die Aula der Elbschule nutzen.

Durch die Veranstaltung wurde diesmal in großartiger Weise moderiert von dem Schüler Oscar!

Integratives Lauf- und Walkingfest 2017

Am Donnerstag, den 09.11.2017 haben über 50 Schülerinnen und Schüler der Schule Hirtenweg am Lauf- und Walkingfest in der Leichtathletikhalle Alsterdorf teilgenommen!

Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich vorher im Sportunterricht auf diesen Tag vorbereitet und entschieden, ob sie 30 oder 60 Minuten walken oder fahren wollten, oder 15, 30 oder 60 Minuten joggen oder fahren wollten
Alle Schülerinnen und Schüler haben am Donnerstag ihr Bestes gegeben und sind teilweise über ihr selbst gesetztes Ziel hinaus gelaufen!
Alle haben das offizielles Lauf/Walk-Abzeichen erhalten!
Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder mit dabei!

Schülerfirma Stoffrausch

Seit August 2017 gibt es auch die Schülerfirma „Stoffrausch“.

Aus Second-Hand-Kleidung, neuen und gebrauchten Stoffen produzieren wir nützliche Alltagshelfer, z. B. Einkaufstaschen, Kulturbeutel, Handytaschen und Utensilos. Wir stellen auch jahreszeitliche Dekorationen und kleine Geschenke her. Man findet uns einmal monatlich am Donnerstag mit unserem Marktstand vor IKEA in Altona. Auch Aufträge werden entgegen genommen.