Lehrer

Die Anforderungen an die Lehrer ergeben sich aus dem weiten Spektrum an Lernvoraussetzungen einer äußerst heterogenen Schülerschaft.

Allen Schülern ist der primäre sonderpädagogische Förderbedarf im Bereich der motorischen Entwicklung gemeinsam.

Die vorschulischen Bildungsprozesse unserer Schüler waren durch die Einschränkung motorischer Funktionen und Aktivitäten bestimmt. Beeinträchtigungen im kognitiven, sozial-emotionalen und im sprachlichen Bereich sowie  in allen  Wahrnehmungsmodalitäten können mit dem motorische Förderbedarf einher gehen und von ihm geprägt sein.  Das schließt ggf. die Förderung der Unterstützten Kommunikation mit ein, auch unter den Bedingungen des intensiven Assistenzbedarfs.

Diesen Zusammenhang  zu erkennen macht die sonderpädagogische Kompetenz der Lehrkräfte an der Schule Hirtenweg aus. Ihnen steht dafür ein umfangreiches didaktisches (Was) und methodisches (Wie) Instrumentarium im Unterricht zur Verfügung.