Projektwoche

Einmal im Jahr findet an unserer Schule eine Projektwoche statt. Jährlich abwechselnd steht sie unter einem Oberthema, zu dem sich verschiedene Unterthemen und -gruppen finden, oder ist thematisch frei für alle Gruppen. Ebenso jährlich im Wechsel ist die Organisationsform: 1 Jahr klassenübergreifend in jeweils Primar- und Sekundarstufe getrennt, 1 Jahr klassenintern oder gemeinsam mit einer Partnerklasse, z.T. auch aus einer Kooperationsschule wie z.B. der Louise-Schroeder-Schule in Altona.

Die Projektwoche bringt jedes Mal viel frischen Wind in den Schulalltag, da

  • ein eigener Lern- und Arbeitsrhythmus entstehen kann,
  • sich die Schüler und Erwachsenen in neuen Gruppen und Zusammenhängen begegnen,
  • Flexibilität und Selbständigkeit gefordert und gefördert werden,
  • Neugier auf Neues und Ungewohntes geweckt wird,
  • Zeit ist auch für Besonderheiten, wie z.B. der Produktion einer CD unserer Schülerband „Heiße Reifen“.

Die Projektwoche ist somit ein bewährter, wichtiger und lebendiger Bestandteil im Jahresablauf der Schule Hirtenweg!

 

Im Mai 2017 hatte die Projektwoche das Oberthema „Sport“. Als ein Beispiel für die vielfältigen Aktivitäten hier ein kleiner Film von einer Gruppe, die einen Snowboard-Simulator baute, programmierte und auch das zugehörige Programm „Extreme Tux Racer“ grafisch umgestaltete.