Werkprojekt Kunst

 Auf dem Weg in den Hafen
Auf dem Weg in den Hafen …

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Donnerstag findet ein spezielles Programm statt für die Schüler, deren Berufsperspektive ein Arbeitsplatz in der WfbM (Werkstatt für behinderte Menschen), Tafö (Tagesförderstätte) oder ein vergleichbares Angebot freier Träger darstellt.

Inhaltlich wird gearbeitet in den Bereichen Kunst/ Arbeitslehre/ Hauswirtschaft, diese Orientierung soll Einstimmung und Erprobung bieten für einen Arbeitstag, wie er in Struktur und Thema ähnlich in der Tafö oder WfbM erlebt wird. Der Einsatz von Hilfsmitteln wird bei den Angeboten ergotherapeutisch begleitet.

Die herzustellenden Produkte werden von den Schülern in Einzel- oder Gruppenarbeit hergestellt und sollen sich an persönlich formulierten Wünschen der Schüler oder einer „Verkaufbarkeit“ orientieren. Die Inhalte sind somit geprägt von der Vorbereitung zur Teilhabe am Arbeitsleben, des Einfühlens in Tagesgliederung und sozialem Gefüge von entsprechenden Betrieben und den individuellen Bedürfnissen der Schülergruppe.

Bild zum Schuljubiläum
Bild zum Schuljubiläum

 

Das Angebot über den ganzen Schultag (Donnerstags 8-14.30h) lässt Raum für außerschulische Erkundungen und Aktiväten zur Inklusion und Integration. Wir besuchen z.B. Betriebe, die für den späteren Berufsweg der Schüler in Frage kommen. Zunehmend sind wir aber auch in Sachen KUNST unterwegs, sammeln Eindrücke für die hauseigene Produktion und mischen uns mit Ausstellungen ganz inklusiv in das kulturelle Leben von Stadtteil und Stadt ein.

 

 

 

Ausstellung und Zuwendung im Rahmen des Lotteriesparens der Haspa

Bis Ende April waren 2014 Bilder des Werkprojekts in der Filiale der Haspa/ Hamburg- Othmarschen Waitzstrasse zu sehen. Die Haspa hat dem Schulverein am 03.04.2014 eine Zuwendung in der Höhe von 3000 Euro zukommen lassen, davon können Materialien und Hilfsmittel für weitere Unternehmungen im Sinne von “Inklusion-Wir sind unterwegs und dabei!” erworben werden. Ein Scheck wurde in der Filiale vor Ort an eine Delegation des Werkprojekts überreicht.

VIELEN DANK !

Das Werkprojekt „KUNST“ / 11. KLasse hat 2010 einen Preis bei der nationalen Ausschreibung zum Förderpreis „Kunst bewegt“ bekommen. Wir haben den Preis am 22. November 2010 von der ERGO Stiftung entgegen nehmen können, freuen uns sehr über den tollen Preis, der an das Projekt über den Schulverein geht. Mehr dazu unter Presse und Preise.

 

P1020498

Wir verkaufen, verleihen Kunst, beteiligen uns gerne an Ausstellungen.

Zum Thema „Hafen“ und „Fische“ sind farbenfrohe Bilder und Collagen entstanden. Der Verkauf einiger Arbeiten erfolgt zur Unterstützung des Schulvereins.
Von einigen Motiven gibt es Postkarten, zu beziehen über das Schulbüro.

Ansprechpartnerin an der Schule: Katharina Rohn

  • der Seebär
  • Lebensbaum
  • lachender Fisch
  • Künstler beim Hafenausflug
  • Auf dem Weg in den Hafen ....
  • Arbeitsmittel Werkprojekt
  • wp-13-2
  • wp-13