Ausstellung der Kunstpioniere

Ausstellung der Kunstpioniere
Paloma mit ihrem Bild

Unsere Schule ist bei den “Kunstpionieren” dabei! Das ist sehr besonders, sind wir dort doch die einzige Sonderschule. Am 24. 1. 2019 war es wieder so weit: in der Galerie der “Schlumper” in der Marktstraße wurde zur Blitzausstellung geladen, Schülerinnen und Schüler der 10b hatten dort ihre kreativen und anregenden Werke ausgestellt und standen auch zum persönlichem Gespräch bereit. Eine sehr schöne Stimmung war dort und vielen Künstlern merkte man zu recht den Stolz über ihre Werke an.

Ausstellung der Kunstpioniere
Yeshe: Der Mann mit den zwei Gesichtern

Herr Krüger geht in den Ruhestand

Herr Krüger geht in den RuhestandViele Jahre sah er täglich nach dem Rechten, nahm Schüler auf dem Trecker mit, brachte vieles wieder zum funktionieren und hielt vieles am Laufen, machte seinen Dienst sehr gewissenhaft und ruhig im Hintergrund: nun geht Herr Krüger Ende Januar 2019 in den wohlverdienten Ruhestand. Vielen Dank für sein unermüdliches Engagement. Ihm und seiner Frau, die viele Jahre bei uns am Morgen die Anrufe annahm, alles alles Gute für die kommende Zeit, Gesundheit und eine gute Zeit in Kreise der Familie und  anderswo.

Vielen, vielen Dank!!!

Ausstellung der Kunstpioniere: 24.1.19 in der Galerie der Schlumper

Ausstellung der Kunstpioniere: 24.1.19 in der Galerie der Schlumper
Zeichnung von Liza Marzinek, Klasse 10b
im Rahmen des Projekts “Kunstpioniere”
Die Klasse 10b lädt ein in die Galerie der Schlumper, Marktstraße 131 zur Eröffnung der Blitzausstellung um 10.30 Uhr am 24.1.19

Öffnung am Vormittag bis 12.30 Uhr, am Nachmittag 16-19 Uhr

Ein sportliches erstes Halbjahr liegt hinter unserer Schule

Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen der Schule Hirtenweg haben sich im ersten Schulhalbjahr intensiv auf die unterschiedlichsten Sportveranstaltungen vorbereitet und erfolgreich an vielen verschiedenen Wettkämpfen teilgenommen!

  • Ein sportliches erstes Halbjahr liegt hinter unserer Schule

    800 Meter-Lauf bei Jugend-trainiert-für-Paralympics

  • Ein sportliches erstes Halbjahr liegt hinter unserer Schule

    Die stolzen Sieger des Nikolaus- Polybat-Tischtennis-Turniers

Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres haben viele Klassen die Rollstuhlbasketball-WM besucht. Unser Rollstuhlbasketball-Team hat vor dieser Kulisse sogar ein eigenes Freundschaftsspiel gegen das Team der Elfenwiese gespielt.

Im September ist unser Leichtathletikteam für mehrere Tage zu den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Paralympics“ nach Berlin gefahren! Alle Mitglieder unseres Teams haben vollen Einsatz gezeigt und viele tolle Ergebnisse erzielt! Die Atmosphäre des richtigen, großen Stadions blieb nicht ohne Wirkung. Wenn gerade nicht geworfen, gesprungen, gelaufen oder gefeiert wurde, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit die große Stadt Berlin kennen zu lernen.

Als nächstes stand das Lauf-und Walkingfest in der Alsterdorfer-Leichtathletikhalle an. Hier nahmen über siebzig Schülerinnen und Schüler der Schule Hirtenweg teil. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sich vorher im Sportunterricht auf diesen Tag vorbereitet und entschieden, ob sie 30 oder 60 Minuten walken/fahren oder 15, 30 oder 60 Minuten joggen/fahren wollten. Alle Schülerinnen und Schüler haben ihr Bestes gegeben und sind teilweise über ihr selbst gesetztes Ziel hinaus gelaufen und gefahren! Alle haben das offizielles Lauf/Walk-Abzeichen erhalten!

Am 30. Oktober 2018 lud die HSV-Stiftung „Der Hamburger Weg“ Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt KME zu einem großen Schulfußballturnier ein, dem „Freekick goes to school“. Der Hirtenweg nahm mit zwei Schulteams an dem Turnier in der Volksbank Arena im Volkspark teil, und konnte sich, vor zahlreichen Fans, über zwei erste Plätze freuen!

Kurz vor Jahresende haben sich dann noch die Rollstuhlbasketballer, die Fußballer, unser E-Hockey-Team und eine Ball-unter-der-Schnur-Mannschaft auf den weiten Weg nach Kiel gemacht und dort am Landessportfest teilgenommen.

Ein sportliches erstes Halbjahr liegt hinter unserer Schule

Nikolaus- Polybat-Tischtennis-Turnier am Hirtenweg

Ein weiterer Höhepunkt des Sportjahres am Hirtenweg war das Nikolaus- Tischtennis- und Polybat-Turnier, das in dieser Form zum ersten Mal, aber sicher nicht zum letzten Mal stattfand! In der neuen Aula der Schule wurden am Nikolaustag schon früh am Morgen drei Tischtennisplatten aufgebaut. Vor begeisterten Zuschauern wurde an zwei Platten das Polybat-Turnier ausgetragen. An der dritten Platte kämpften die Tischtennisspieler um den Sieg. Am Ende des Turniers wurden alle Spielerinnen und Spieler mit einer Urkunde geehrt und das Polybat-Spiel hatte viele neue Fans dazugewonnen!

Nun freuen wir uns auf ein ebenso sportliches zweites Schulhalbjahr!

Feriensingen

Feriensingen

Am 19. 12. 2018 fand wieder das Feriensingen in der Aula statt, gut gefüllt mit Schülern und Mitarbeitern und ein volles Programm trotz krankheitsbedingter Ausfälle. Alle gingen beschwingt in die Ferien.

Live Music Now und Einweihung des neuen Flügels in der Aula

Heute wurde im Rahmen eines Live Music Now Konzertes der neue Flügel in der Aula eingeweiht. Auf dem Bild kann man sehen, wie die große Schleife gerade entfernt wird – gekonnt ist gekonnt.Live Music Now und Einweihung des neuen Flügels in der Aula An dem Flügel nahm dann Katharina Komleva Platz, begleitet von Ivan Tumanov am Saxophon, und wer ganz vorsichtig auf das Bild klickt, darf mit hören, wie sich deren erste Takte anhörten.

Live Music Now und Einweihung des neuen Flügels in der Aula
Foto: O. Whyman

 

 

 

Erfolgreicher Basar

Am 9. November 2018 fand endlich wieder der traditionelle Basar statt. In den letzten Jahren musste er durch die Baumaßnahmen ausfallen, nun aber konnte der Basar wieder stattfinden, die neue Aula bot einen tollen Rahmen für den Flohmarkt, die Tombola und auch das Cafe. Der Basar war wieder sehr gut besucht und viele ehemalige und jetzige Schüler, Eltern, Kollegen und Kooperationspartner kamen.

  • Das -Buffet

    Das Buffet

 

Themenwoche “Abschied nehmen” 29. 10. bis 2. 11. 2018

Themenwoche "Abschied nehmen" 29. 10. bis 2. 11. 2018
Die Bilder am Eingang der Schule

Eine Woche lang haben wir in der Schule in verschiedenen Aktionen und Fächern das Thema “Abschied nehmen” in den Vordergrund gerückt. Dieses Thema ist immer wieder aktuell. Manchmal fällt es leicht, in anderen Situationen wird es schwer. Alle nehmen im Herbst Abschied vom Sommer und alle können sich nun auf gemütliche Stunden bei Kerzenlicht freuen. Manchmal muss man sich auch von Orten oder von Wünschen verabschieden. Manchmal von Menschen. Gut zu wissen ist, dass man nicht allein ist man über alles reden kann. Eine der Aktionen war etwa, das eine 6. und eine 10. Klasse sich gegenseitig Bücher vorlasen: “Ente, Tod und Tulpe” und “Auf Wiedersehen Oma” kamen bei allen Schülern gut an und es herrschte eine sehr aufmerksame und interessierte Stimmung.

Themenwoche "Abschied nehmen" 29. 10. bis 2. 11. 2018
Es wird vorgelesen!

Der Eingangsbemerkung eines Schülers “Jetzt kommen wir zu einem sehr schwierigen Thema” konnte alle nach der Lektüre entgegnen, dass sie es eigentlich ganz gut geschafft hätten.

In der Vorbereitung der Woche gab es für alle Kollegen einen großen Materialtisch, auf dem die verschiedensten Materialien vorgestellt und ausgetauscht wurden.

 

Live Music Now mit dem Alsterduo und Einweihung des neuen Flügels in der Aula

Am 24. 10. 2018 hatten wir in der neuen Aula Besuch von dem Alsterduo, zwei jungen Cellistinnen, die uns durch ein buntes und ansprechendes Programm führten und viel Beifall bekamen. Am Schluss des Konzertes weihten sie noch zusammen mit Herrn Huhn den neuen Flügel in der Aula mit einem gemeinsamen Lied ein.Live Music Now mit dem Alsterduo und Einweihung des neuen Flügels in der Aula

Basar am 9. 11. 2018

Die Aula ist fertig und nun können wir wieder einen Basar organisieren!

Er wird veranstaltet am 9. 11. 2018 von 15 – 18 Uhr, am Vormittag findet kein Schulbetrieb statt.

Es gibt ein buntes Angebot zur Unterhaltung, Flohmarkt, Tombola, Verkauf toller Geschenke und Bastelarbeiten, Gelegenheit zu Spiel, Spaß, Bewegung und Begegnung. Im Neubau stellt die Schülerfirma sich und ihre Produktpalette vor. Hinzu kommen spannende Mitmachangebote. Die neue Schulkleidungskollektion wird präsentiert und kann vor Ort bestellt werden. Im Neubau am Kunstraum wird es von 15-17 Uhr einige Infostände mit Vertretern weiterführender Institutionen zur nachschulischen Orientierung geben.

Freundinnen und Freunde der Schule Hirtenweg sind herzlich willkommen!

Die Erträge werden dem Schulverein zugeführt und geben Möglichkeit zur weiteren Unterstützung schulischer Aktionen.

Gerne nehmen wir noch Spenden und tolle Gewinne für die Tombola entgegen.