Einstieg ab 4.5.20

Genau wie an allen staatlichen Schulen Hamburgs beginnt bei uns am 4.5.2020 der stufenweise Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht. Ein großer Teil der Schülerschaft wird dennoch weiter intensiv im Homeschooling betreut. Unsere Planungen betreffen zunächst die Zeit bis zu den Maiferien.

Bericht von Kenneth, 7. Klasse aus dem schulischen Homeoffice

Wie geht es dir gerade in dieser besonderen Situation:

K.: gut

Was machst du am liebsten jetzt?

K.: mit Florian telefonieren und spielen

Wie läuft es mit dem Unterricht aus der Ferne?

K.: es läuft gut

Worauf freust du dich?

K.: alle meine Schulfreunde wieder zu sehen

Mir fehlt aus der Schule besonders:

K.: das Schwimmen und Rollisport

Tischtennis- und Polybatturnier

Tischtennis- und PolybatturnierAm 25.02.2020 fand wieder das jährliche Tischtennis- und Polybatturnier an der Schule statt. An einigen Tischen in der Aula spielten Schüler und Schülerinnen mit großem Einsatz gegeneinander und zeigten ihre Stärken. Es gab viele Medaillen und überhaupt insgesamt Gewinner bei diesem sportlichen Event!

 

 

 

 

Vorlesetag

VorlesetagAm 14.11.2019 hatten wir Schauspielerin Laura Mann zu Gast in der Aula. Frau Mann hat im Rahmen der “Seiteneinsteiger”- Veranstaltungen aus dem “Magischen Baumhaus” vorgelesen und mit den Schülerinnen und Schülern einen sehr lebendigen Vortrag gestaltet! 

Am nächsten Tag haben einige Klassen im Austausch zum “Vorlesetag” beigetragen, so z.B. die beiden siebten Klassen, die sich gegenseitig aus “Ronja Räubertochter” vorgelesen haben.

Verabschiedungen

VerabschiedungenZum Schuljahresende wurden Kolleginnen und Kollegen beim Feriensingen verabschiedet.

Arik Gotthardt war 28 Jahre Schulleiter der Schule Hirtenweg, nun mussten wir ihn in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Mitarbeiter, Eltern, Schülerinnen und Schüler sagen ein ganz herzliches DANKE!

Bei bestem Wetter konnten wir auf dem Schulhof noch Gelegenheit für Begegnungen, Sport, Spiel und ein Kuchenbuffet anbieten – vielen Dank für all die Kuchenspenden von den Eltern!

Der Schülerrat hatte zuvor ein Straßenschild organisiert, bei einer feierlichen Übergabe wurde der Platz vor dem Neubau von den Schülerinnen und Schülern nun “Arik- Gotthardt- Platz” getauft.

Verabschiedungen

Ausstellung der Kunstpioniere: 24.1.19 in der Galerie der Schlumper

Ausstellung der Kunstpioniere: 24.1.19 in der Galerie der Schlumper
Zeichnung von Liza Marzinek, Klasse 10b
im Rahmen des Projekts “Kunstpioniere”
Die Klasse 10b lädt ein in die Galerie der Schlumper, Marktstraße 131 zur Eröffnung der Blitzausstellung um 10.30 Uhr am 24.1.19

Öffnung am Vormittag bis 12.30 Uhr, am Nachmittag 16-19 Uhr

Basar am 9. 11. 2018

Die Aula ist fertig und nun können wir wieder einen Basar organisieren!

Er wird veranstaltet am 9. 11. 2018 von 15 – 18 Uhr, am Vormittag findet kein Schulbetrieb statt.

Es gibt ein buntes Angebot zur Unterhaltung, Flohmarkt, Tombola, Verkauf toller Geschenke und Bastelarbeiten, Gelegenheit zu Spiel, Spaß, Bewegung und Begegnung. Im Neubau stellt die Schülerfirma sich und ihre Produktpalette vor. Hinzu kommen spannende Mitmachangebote. Die neue Schulkleidungskollektion wird präsentiert und kann vor Ort bestellt werden. Im Neubau am Kunstraum wird es von 15-17 Uhr einige Infostände mit Vertretern weiterführender Institutionen zur nachschulischen Orientierung geben.

Freundinnen und Freunde der Schule Hirtenweg sind herzlich willkommen!

Die Erträge werden dem Schulverein zugeführt und geben Möglichkeit zur weiteren Unterstützung schulischer Aktionen.

Gerne nehmen wir noch Spenden und tolle Gewinne für die Tombola entgegen.

 

Schulkleidung

Schulkleidung für die Primarstufe ist angekommen. Nun auch für Erwachsene und Jugendliche !!!

Liebe Eltern, liebe Schüler/innen und liebe Kolleg/innen,

Wir haben jetzt Schulkleidung in Kindergrößen und Erwachsenengrößen. Zur Auswahl stehen Collegejacken, Hoodies, Zoodies und T-Shirts mit unserem Schullogo in verschiedenen bunten Farben und Größen für Kinder und Jugendliche, sowie Erwachsene.

Hier können Sie Bilder der verschieden Modelle anschauen.

Wir haben in der Schülerfirma Stoffrausch von jedem Produkt 1-2 Ansichtsexemplare, die Sie sich täglich in der 11:00 Uhr Pause anschauen können!

Sie bestellen und bezahlen bei uns, der Schülerfirma Stoffrausch.

Dort werden die Bestellungen gesammelt bis zum 30.4.2018. Anschließend werden die Artikel in der Schulkleidungsfirma produziert, an die Schule geschickt und von uns an Sie weitergeleitet.

Viele Grüße von der Schülerfirma Stoffrausch

Stadtteilkonzert „The Young ClassX“ Chorprojekt

Der Sekundarstufenchor der Schule Hirtenweg hat als Mitglied des „The Young ClassX“ Chorprojekts zusammen mit den Chören der Stadtteilschulen Rissen, “Geschwister Scholl“,  „Max Brauer“, „Am HafeStadtteilkonzert „The Young ClassX“ Chorprojektn“ und dem „Youngster Ensemble” das jährliche Stadtteilkonzert bestritten.

Die Altonaer „Fabrik“ erwies sich wieder als bestens geeignete location für die mehr als 340 Sänger und Sängerinnen, die den Auftaktsong „Shosholoza“ und das Finale „Hallelujah“ alle gemeinsam sangen. Die Stimmung bei Akteuren und dem Publikum im eng besetzten Auditorium war bestens.

Befragt von den Moderatoren des Abends sagte unser Chorleiter Michael Huhn: “Wir verstehen unsere Teilnahme an dem Chor-Projekt als einen Beitrag zur kulturellen und pädagogischen Inklusion“.  Der Hirtenweg-Chor erntete für seinen eigenen Beitrag „Ain’t too cool“ stürmischen Applaus, sicherlich auch dank der coolen Solo-Rap Einlagen von Steven und Hamed.

Weitere Bilder hier

(Foto: Michaela Kuhn)

 

 

KUNSTPIONIERE in der Galerie der Schlumper

KUNSTPIONIERE in der Galerie der SchlumperFoto: Kunstwerk “Achterbahn” von Yeshe König, Klasse 9b

Wie still ist ein Stillleben? – Blitzausstellung der KUNSTPIONIERE

„Macht ein Stillleben wirklich keine Geräusche? Und sind die Gegenstände in einem Stillleben wirklich alle tot? Oder gibt es vielleicht doch etwas Leben und ganz leise Töne? − Und kann eine Achterbahn zum Stillleben erklärt werden, wenn der Freizeitpark geschlossen hat und alle Gäste verschwunden sind?“

Diese und weitere Fragen zum Stillleben, stillen Leben oder Leben ohne viele Worte stellten sich Schülerinnen und Schüler der  Klasse 9b der Schule Hirtenweg anlässlich der aktuellen Ausstellung der Galerie der Schlumper.

Dabei forschten und arbeiteten die jungen Kunstschaffenden im Rahmen des Kunstprogramms KUNSTPIONIERE und entwickelten eigene künstlerische Positionen. Ausgewählte Ergebnisse wie Forscherbücher, Objekte, Installationen und bearbeitete Fotos wurden in einer Blitzausstellung präsentiert.

KUNSTPIONIERE ist ein neuartiges Kooperationsprojekt zwischen Hamburger Schulen und Kunstinstitutionen. Ziel des Projekts ist es, jungen Menschen eine forschende und kreative Auseinandersetzung mit aktueller Kunst zu ermöglichen. So entdecken Schülerinnen und Schüler eine Ausstellung und werden anschließend selbst zu Forschern, Reportern, Vermittlern und Künstlern.

Die Ausstellung fand statt in der Galerie der Schlumper, Marktstraße 131, am Donnerstag, 29. März 2018 

Wir danken für die Förderung durch die Behörde für Schule und Berufsbildung, der Galerie der Schlumper und dem begleitenden Kunstvermittler und Künstler Niko Wolf.